Pressestimmen

Feuerwerk hat Weltklasse

Geschrieben von Rhein-Zeitung bme am .

www.rhein-zeitung.de     

Müllenbacher belegen in Kanada Platz zwei

Seit mehreren Generationen lässt es die Müllenbacher Feuerwerksfirma Steffes-Ollig bei großen Festen krachen. Viele internationale Preise hat das Team bereits gewonnen. Jetzt wurde es in Kanada Vizeweltmeister 2009.

MÜLLENBACH. Mit seinem Musikfeuerwerk "Abenteuerland" wurde das Team der Firma Steffes-Ollig aus Müllenbach Vizeweltmeister bei einem großen Wettbewerb in Kanada. Firmenchef Helmut Reuter freut sich: "Wir sind stolz auf den zweiten Platz. Wenn man bedenkt, dass wir dort gegen Profis aus verschiedenen Nationen bestehen konnten, ist das schon ein Erfolg."

Sieger der vier Mannschaften wurde Portugal. Den dritten Platz belegte Italien, und das spanische Team hatte viel Pech - viele Raketen zündeten nicht -, sodass sie erst gar nicht bewertet wurden, berichtet Margit Reuter: "Die Spanier waren schon aus dem Rennen, als wir an den Start gingen."

Das "Abenteuerland" der Müllenbacher Pyrotechniker entfaltete sich farbenfroh über dem See, die deutsche Popmusik war perfekt auf das Spektakel abgestimmt, lobten die Juroren das weltmeisterliche Feuerwerk. Margit Reuter erinnert sich lachend: "Die Kanadier waren besonders begeistert von der ,Dicke-Backen-Musik" und haben kräftig mitgeklatscht." Bewegend war für das Team der Moment, als die deutsche Nationalhymne gespielt wurde.

Auch die Feuerwerksideen der Konkurrenten haben den Müllenbachern sehr gut gefallen. Die Portugiesen untermalten ihre Vorstellung mit Popmusik ihres Landes, die Italiener zeigten ein ruhiges, emotional ansprechendes Feuerwerk mit Filmmusik von Ennio Morricone.

Besonders freuten sich die Reuters über eine E-Mail, die sie zu Hause erreichte. Der Veranstalter schrieb: "Danke für Ihr Interesse an unserem Event und dafür, dass sie es zu einem der besten in der Welt gemacht haben." (bme)

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Die Datenerhebung ist anonym. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung von Cookie-Dateien auf Ihrer Festplatte zu blockieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers ändern. Um mehr zu erfahren über Cookies, lesen Sie unseren Datenschutz - Privacy Policy.

Ich habe von der Funktion der Cookie-Verwendung Kenntnis genommen, das Hinweisfenster kann deaktiviert werden.